Sonntag, 12. Juni 2016 – Critical Mass Sternfahrt – you’ll never ride alone!

Hallo zusammen,
am 12. Juni 2016 ist es soweit: an diesem Sonntag wird in der Region Stuttgart die erste Critical-Mass-Sternfahrt stattfinden. Die Radsternfahrt-„Tradition“ der vergangenen Jahre ist das Vorbild. Der Impuls für die „neue“ Form der Sternfahrt kommt aus dem Umfeld der Critical Mass, denn deren monatliche Fahrten finden längst nicht mehr nur in Stuttgart statt. Genauso gibt es Treffen in Böblingen, Esslingen, Herrenberg, Ludwigsburg, Reutlingen, Schorndorf oder Tübingen. Was liegt also näher, als alle diese Bewegungen einfach zusammenzubringen und eine große gemeinsame Fahrt, eine Sternfahrt auf die Beine zu stellen bzw. auf die Räder zu bringen – lasst uns die Landstraßen rocken!
Wir laden alle Radler und Radlerinnen in und um Stuttgart ganz herzlich ein, an dieser Erfahrung teilzuhaben. Es wird mehrere Zweige geben, die alle in die Stuttgarter Innenstadt zum Arnulf-Klett-Platz führen. Dort werden wir uns sammeln, um dann gemeinsam eine große Runde über den Innenstadtring zu drehen. Einer der Startpunkte wird Herrenberg sein.
Hinter der Sternfahrt steht die Critical-Mass-Bewegung. Dahinter stecken Menschen, die gerne auf dem Rad sitzen – sei es auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, in der Freizeit… Menschen jeder Couleur, die unterschiedliche Motivationen haben, ein Rad zu nutzen – die aber eines eint: Die Liebe zum Radfahren und die Überzeugung, dass das Rad ein perfektes Fortbewegungsmittel ist.
Wir sind kein Verein, wir haben kein Budget, wir haben nur unsere Begeisterung für das Fahrradfahren. Die allerdings ist ziemlich groß! Und deshalb bitten wir alle, denen es ähnlich geht: schließt Euch an, macht die Sternfahrt zu einem großen Fahrrad-Event! Bringt Eure Freunde und Familien mit, macht Werbung für die Aktion und natürlich – fahrt mit!
Die Sternfahrt ist eine bei den Behörden angemeldete Aktion. Wir werden auf festgelegten Routen nach Stuttgart fahren. Es werden keine Radwege genutzt, sondern die Straßen. Behörden, Polizei und Ordner sowie Ordnerinnen werden für die Sicherheit aller Teilnehmenden sorgen. Die geplante Durchschnittsgeschwindigkeit ist niedrig. So kann jede und jeder teilnehmen. Die Sternfahrt ist familientauglich. In jedem Fall wird es eine große gemeinschaftliche Aktion und damit ein besonderes Erlebnis.
Alle Infos zu Startpunkten, Abfahrtszeiten und den einzelnen Strecken gibt es auf http://www.critical-mass-sternfahrt.de
Der Herrenberger Ast der Critical-Mass-Sternfahrt wird von einigen Personen organisiert, die regelmäßig an jedem 2. Freitag im Monat eine Critical Mass in Herrenberg fahren.
Um die Sternfahrt zu einem Erfolg werden zu lassen, brauchen wir einiges an Unterstützung. Diese  beginnt bei der Werbung für die Veranstaltung, denn je mehr Menschen mitrollen, desto eindrucksvoller wird das Ganze. Desto ausdrucksvoller wird die Botschaft: Radfahren ist eine gute Sache, fördert die Gesundheit, das Wohlbefinden, macht Spaß.
Weiterhin benötigen wir viele Helferinnen und Helfer am Tag der Sternfahrt für verschiedene Aufgaben: Ordnerdienste, Streckensicherung, Kommunikation u.v.m.
Nicht zuletzt ist der Ausbau des Netzwerkes wichtig. Je mehr Kontakte im Vorfeld  geknüpft werden können, desto besser. Wenn es fahrradaffine Gruppen gibt, die wir bisher nicht berücksichtigt haben, sind wir über Rückmeldungen an uns bzw. Weiterleitung dieser Information sehr dankbar. Wenn sich durch Ihre / Eure Unterstützung ein guter Draht z.B. zu verantwortlichen Personen in Gemeinde- und Stadtverwaltungen aufbauen lässt, wäre das sehr hilfreich.
In den kommenden Tagen werden wir erneut eine Nachricht versenden. In dieser werden wir konkret Unterstützung abfragen. Dann sind wir sehr dankbar für eine Antwort. Wir freuen uns aber auch vorher schon über Rückmeldungen und Anregungen.

Die Verantwortlichen für den Herrenberger Ast:
Rainer Gulde
Jochen Kreusser
Jörg Müssig (Verfasser dieser E-Mail)

AGFK-BW befürwortet Critical Mass

Auf ihrem Blog berichtet die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden Württemberg e.V. von ihrem Mitglied Lörrach und der dort stattfindenden Critical-Mass-Ausfahrt jeden 4. Freitag des Monats.

Die AGFK, in welchem angeblich auch die Stadt Herrenberg Mitglied sei, betont ausdrücklich, dass die Critical-Mass-Bewegung „vor allem der Einsatz für mehr Miteinander und mehr Sicherheit im Straßenverkehr – für Radfahrer, Fußgänger und Autofahrer gleichermaßen“ bedeutet.

Die vom Land Baden-Württemberg unterstützte Arbeitsgemeinschaft ist ein wichtiger Förderer und politischer Akteur für den Radverkehr und deshalb ist dieser Blogbeitrag so wichtig für die Critical-Mass-Bewegung.

Wir warten weiterhin darauf, was Herrenberg zur Förderung des Radverkehrs und für mehr Sicherheit für Radfahrer zu tun gedenkt. Warum ist Herrenberg Mitglied beim AGFK?

Demo in Stuttgart am 21.11.2015: Fahrverbote retten Leben– Autoflut stoppen – Jetzt!

Die BI Neckartor und Die Naturfreunde Radgruppe laden ein zu einer Demo am 21. November um 13 Uhr auf den Marienplatz.

Auf dem Weg zum Rathaus werden am Verkehrsministerium Forderungen übergeben.

Gleichzeitig findet eine Rad-Demo der Naturfreunde Radgruppe statt.

Unterstützt wird die Demo von BUND Regionalverband Stuttgart, VCD Ortsgruppe Stuttgart, Landesnaturschutzverband Stuttgart, Schutzgemeinschaft Krailenshalde, Klima- und Umweltbündnis Stuttgart, Naturfreunde Radgruppe, Arbeitsgemeinschaft Verkehrslärm Leonberg, Critical Mass Stuttgart, Plattsalat Stuttgart, die Anstifter, Robin Wood, ADFC Stuttgart und OK-Lab Stuttgart.

Das Flugblatt zum Ausdrucken und Verteilen ist hier: Demoflugblatt

Die Presseerklärung zur Demo: Presseerklärung der BÜRGERINITIATIVE NECKARTOR November 2015

Aus Herrenberg gibt es die Gelegenheit, zusammen hinzuradeln. Also eine Mitradgelegenheit.

Treffpunkt 11:00 Uhr am Marktplatz Herrenberg.

Critical Mass Schorndorf

Seit Juni 2015 gibt es die Critical Mass in Schorndorf. Am letzten Freitag des Monats treffen die Schorndorfer Fahrradenthusiasten sich um 18 Uhr am Oberen Marktplatz.

Über Stuttgart, Waiblingen und das Remstal fahren Herrenberger hin. Es soll eine Mitradgelegenheit für alle sein, die auch mal nach Schorndorf zur Critical Mass wollten.

Treffpunkt in Herrenberg Auf dem Graben vor dem Barrista um 13:45.

Weitere Treffpunkte – z.B. Böblingen oder Stuttgart Feuersee – auf Anfrage oder unter MitRadStuttgart.de

Critical Mass Reutlingen am 31.07.2015

Am Freitag, 31.07.2015 findet die 15. Critical-Mass-Ausfahrt in Reutlingen statt. Treffpunkt um 18 Uhr an der Stadthalle in Reutlingen oder um 15:00 Uhr in Herrenberg am Marktplatz, um zusammen hinzufahren.

Anmeldungen und Anfragen zur Strecke, den Halten unterwegs von Herrenberg über Tübingen nach Reutlingen bitte hier in den Kommentaren oder bei Facebook:

https://www.facebook.com/events/1657282644501215/

#Radfahren in der Stadt: 12 Kriterien für gute Radverkehrspolitik

Unbenannt

Die Seite der Critical Mass Berlin berichtet über die 2014 veröffentlichte Studie der Transport for London, die International Cycling Infrastructure Best Practice Study. Diese Studie ist sehr empfehlens- und lesenswert. Wichtiger aber ist die Zusammenfassung in einer Handlungsanweisung in 12 Punkten. Diese gehen weit über die 5 vom Verein AGFK-BW erstellten Kriterien für die Aufnahme als „Fahrradfreundliche Kommune“ hinaus – und sind auch weitaus präziser formuliert. Denn diese Handlungsanweisungen sind das eigentliche Ergebnis der Studie. Es sind jene 12 Faktoren, die identifiziert wurden als Hauptfaktoren, die in den untersuchten Städten das fahrradfreundliche Klima schaffen.

#Radfahren in der Stadt: 12 Kriterien für gute Radverkehrspolitik weiterlesen